Theatergruppe - Spielburger e.V.

The Last Late Night Show
Frauen

Männer

The Last Late Night Show
Die Welt geht unter - und wir machen Party...

 Was würden Sie tun, wenn Sie wüssten die Welt geht unter? Im ersten selbst geschriebenen Kabarett der Spielburger trifft das Publikum auf einen Spiegel der Spaßgesellschaft, der mit Musik, schönen Frauen und schrägen Typen versucht dem drohenden Weltuntergang Paroli zu bieten.

In der "Last Late Night Show"  wird auch der Untergang noch zum Event, der als Show zelebriert  wird. Dabei geht es nicht unbedingt politisch korrekt zur Sache, denn die Akteure sind eine "trashige" Parodie der Wirklichkeit, die der Spaß- und "Geiz ist Geil-Gesellschaft" den Spiegel vorhält.

So skandieren die "Last Late Night Singers" in einem Lied die Parole: Herzlich willkommen, das Ende dieser Welt ist da - was morgen wird ist scheißegal - wir feiern heut zum letzten Mal.

Schräg, frech, philosophisch, und meistens völlig unernst geht die Show der Frage nach, was so ein Weltuntergang auslöst - dabei wird natürlich auch der Frage nachgegangen, was in Ulm so alles passieren könnte.  Auch bekanntere Ulmer kommen dabei nicht ganz ungeschoren davon...

Denn eins ist klar - die Welt geht unter - oder doch nicht?

In der Ulmer Kulturnacht gab es ab 19;00 Uhr Szenen aus dem Kabarett im Foyer der Handwerkskammer.

Die Premiere war am 3.2.2013  in der "alten Bank" in Ulm Mähringen.

Im Herbst 2013 werden wir das Kabarett wieder aufnehmen.